Du bist hier: Startseite » Entspannung » Manuelle und moderne automatische Massage

Manuelle und moderne automatische Massage

Auf_den_Spuren_manueller_und_automatische_Massage

Was tun bei Verspannungen, Müdigkeit, Schmerzen? In vielen Fällen rühren diese Beschwerden von Fehlhaltungen und zu wenig Bewegung her. Das anatomische Kunstwerk, das unser Körper ist, beherbergt über 200 Knochen und weit über 600 Muskeln. Dieser ausgeklügelte Bewegungsapparat macht uns zum geschicktesten Lebewesen des Planeten – und gleichzeitig ist er sehr empfindlich, wenn man nicht gut auf ihn achtet. Mit manueller und auch mit automatischer Massage lassen sich viele Beschwerden lindern.

Manuelle Massage
Die intuitivste und vermutlich älteste Heilmethode bei muskulären Beschwerden ist die manuelle Massage. Instinktiv kümmert sich der Mensch um schmerzende Stellen am Körper, indem er sie massiert. So wird die Muskulatur gelockert, die Durchblutung angeregt. Ganzheitlich betrachtet wirkt sich eine entspannende Behandlung der Muskeln natürlich auf den ganzen Organismus und auch auf die Psyche aus.
Mit den Händen lassen sich so manche Verspannungen beheben. Je nach Vorliebe und möglichem Problemfeld, gilt es, die passende Behandlung für sich zu finden.

Automatische Massage
Bei weitem nicht so alt wie die manuelle Massage, aber nicht weniger effektiv, ist die Technik der automatischen Massage durch Massagesessel. Moderne Massagesessel sind mit aufwändiger Technik ausgestattet, die eine größtmögliche Individualisierbarkeit erlaubt. So messen hochwertige Massagesessel den Körper ab und passen sich genau der Größe und dem Gewicht des Benutzers an. Zudem gibt es zahllose verschiedene Massageprogramme: Von Klopfen, Kneten oder Streichen über Elemente aus Akupressur und Shiatsu, bis hin zu ausgeklügelten Wärme- und Vibrationsprogrammen kann man inzwischen auswählen.
Wer einen Massagesessel zuhause hat, muss sich über Öffnungszeiten und Termine bei Masseuren keine Gedanken machen. Der Sessel steht immer zur Verfügung- außer natürlich, Familie oder Freunde genießen gerade eine Massage. Wer zuerst sitzt wird zuerst massiert, oder?

Für welche Art der Massage Sie sich auch entscheiden, was zählt ist, dass Sie sich wohlfühlen. Wer sich regelmäßig eine Massage gönnt, ist entspannter und ausgeglichener. Bei der Massage bekommen Körper und Geist eine Auszeit, ob im Massagesalon oder auf dem Sessel in den eigenen vier Wänden.

Kommentare sind geschlossen.

* Alle Preise inkl. Mwst. - zzgl. Versandkosten