Du bist hier: Startseite » Entspannung » Mein neuer Massagesessel

Mein neuer Massagesessel

moderno soggiorno con porta finestra aperta sul giardino

Massagesessel gehören mittlerweile in jeden guten Spa-Bereich, aber auch in Einkaufscentren, Flughäfen und Schönheitssalons. Das hat auch seinen guten Grund. Galten sie früher als wenig effektiv, hat sich der Massagesessel durch Forschung, Weiterentwicklung und neue Technologien zu einem gesundheitsfördernden Helfer im Kampf gegen Fehlhaltung und Verspannung entwickelt.

Das Innenleben eines Massagesessels ist mit hochwertiger Technologie ausgestattet. Je nach Verwendungszweck und Ausführung verstecken sich unter der Ummantelung mehrere Motoren, Getriebe und Rollen. Bei einfachen und damit auch preiswerten Massagesesseln vibrieren diese lediglich großflächig. Hochwertiger ausgestattete Massagesessel verfügen über gleich mehrere unabhängig voneinander agierende Vorrichtungen. Diese Ausstattung sorgt dafür, dass nicht nur das Liegen ein allgemeines Wohlbefinden hervorruft, sondern schafft Raum für individuelle und gezielte Massagen.

Vorteil Massagesessel
Was bewirkt ein regelmäßiger Einsatz auf einem Massagesessel eigentlich genau? Richtig ausgewählt: Eine ganze Menge! Bei kontinuierlicher Anwendung werden nicht nur Anspannung und Stress abgebaut, es kommt zu einer Linderung der Rückenschmerzen. Die Fuß- und Wadenmassage wirkt befreiend und mobilitätsfördernd. Zusätzlich werden auch die Durchblutung und der Fluss im Venen- und Lymphsystems angekurbelt.

Durch die Luftdruckmassagetechnik in den Sitzflächen und den Fußstützen wird eine lymphdrainagenähnliche Anwendung erzielt. Die in den Beinen aufgestaute Körperflüssigkeit wird durch die Massage nach oben hin ausgestrichen. Sie beugen auf angenehme Weise einer Thrombose vor.

Damit Sie die Entspannungsleistungen des Sessels in vollem Maß genießen können, sollten Sie bei der Suche nach Ihrem persönlichen Favoriten individuelle Vorlieben beachten. Je nach Modell können zum Beispiel nur einzelne Körperteile, wie der Rücken, besonders intensiv angesprochen werden. Aufwändiger konzipierte Massagesessel behandeln zusätzlich noch die Schultern, das Becken, die Beine und Füße sowie auch die Arme oder sogar Ihre Hände.

Diese Sesselvarianten sind natürlich preisintensiver, haben aber die Funktion eines Rundumpaketes. So runden Luftdruckmassagen in den Sitzflächen eine Ganzkörpermassage ab, eine automatische Schulterpositionierung fährt die Massagerollen in die richtige Position.

Checkliste zum Sesselkauf
Egal für welches Modell Sie sich entscheiden. Spielen Sie mit dem Gedanken einen Massagesessel zu kaufen, ist es wichtig, sich vorab seine persönlichen Vorlieben bewusst zu machen und die Ausstattung des Sessels daraufhin zu überprüfen.

• Welche Körperpartien sollen massiert werden?
• Habe ich einen Favoriten bei Material und Farbe?
• Welche Anwendungstools sind mir besonders wichtig?
• Wo liegt meine Preisobergrenze?

Und egal ob zu Hause, als Fernsehsessel oder im Büro: Während Sie ganz entspannt sitzen – übernimmt Ihr Sitzmöbel die Funktion eines ganz privaten Masseurs, 24 Stunden am Tag „buchbar“.

Kommentare sind geschlossen.

* Alle Preise inkl. Mwst. - zzgl. Versandkosten